Der Roßlau-Wittenberger Vorfläming (kurz: Fläming)

Der Fläming mit seiner Eigentümlichkeit nördlich der Elbe wurde in der Saalekaltzeit gestaltet. Er umschließt den nördlichen Raum unseres Heimatkreises.

Im nördlichen und östlichen Teil handelt es sich um übersandete Grundmoränenflächen. Im südlichen und westlichen Teil sind gefaltete Schichten des Tertiärs von Sand- und Kiesschichten des Pleistozäns überdeckt. Die höchsten Erhebungen liegen bei etwa 185 m ü. M., zur Elbe hin fällt der Fläming auf etwa 80 m ab. Die Moränenlandschaft des Flämings ist wasserarm. Das Niederschlagswasser versickert rasch in den durchlässigen Untergrund und kommt erst am Flämingrand als Quellen und dann als Bach zum Vorschein. Typisch ist der ständige Wechsel von Ackerland (ca. 50% Flächenanteil) und Kiefernforsten (ca. 38%). Die Grundmoränenflächen werden stärker landwirtschaftlich genutzt, sandige Böden überwiegen. In diesem Bereich findet sich in den Ackerflächen eine ganze Reihe von kleinen „Himmelsteichen“ (Pseudosölle z.T. temporär; auch „Puhle“ genannt). Daneben gibt es im tertiären Faltungsgebiet einige Grubengewässer (einst Ton-, Lehm- und Braunkohleabbau, heute noch Sand- und Kiesabbau). Die Baumstruktur wird durch Kiefer-Monokulturen geprägt, teilweise mit Laubholzinseln bzw. -ränder. Größere Laubholzbestände mit Altholz sind kaum anzutreffen. Ein geringer Teil im Norden nahe der Landesgrenze zählt zur Landschaftseinheit Hochfläming. Der andere, überwiegende Teil wird dem Roßlau-Wittenberger Vorfläming zugeordnet. Die im Fläming befindliche Teucheler Heide, die Woltersdorfer und die Glücksburger Heide sind ehemalige militärische Truppenübungsplätze. Durch die frühere militärische Nutzung und Bodenverwundung sind hier große Trockenrasen und Offengebiete mit Heiden und Pioniergehölzen (Kiefer, Birke und Zwergstrauchheiden) entstanden.
NABU-ZENTRUM
PROJEKTE & AKTIONEN
Unsere Heimat
NABU REGIONAL:
Kreisverband Wittenberg e.V Gebietsgruppe Jessen Ortsgruppe Oranienbaum Wir sind im NABU Landes- verband Sachsen-Anhalt e.V. (Wenn Sie hier klicken, verlassen Sie unsere Seite)
ÜBER UNS
ARBEITSGRUPPEN
PRAXISTIPPS
KINDER & JUGEND
Termine   Info-Material   Ihre Mithilfe   Mitglied werden   Partner-Links   Kontakt   Impressum  
Natur fürs Handy
Vom Vogelgezwitscher bis Wolfsgeheul
nature rings bietet Tierstimmen als Klingeltöne.
Fledermauswelt
Die heimischen Fledermäuse