Die Bergbaufolgelandschaft

Erst vor wenigen Jahren durch den Abbau von Bodenschätzen entstand eine Landschaft, die zum Teil der Natur zurück gegeben wird.

Seit Beginn des 20. Jahrhunderts hat der Abbau von Braunkohle größere Flächen beansprucht. Dabei wurden auch große Teile der Dübener Heide abgebaggert; menschliche Siedlungen sowie land- und forstwirtschaftliche Flächen verschwanden. Inzwischen wurden die ehemaligen Tagebaue geflutet und es entstanden großflächige Seenlandschaften, die nun eine völlig andere Fauna und Flora entstehen ließen. Hier bieten sich für den Naturliebhaber interessante Beobachtungen - wie schnell auch ohne dem Zutun des Menschen Pflanzen und Tiere, oft der inzwischen selten gewordenen Arten, wieder Einzug halten.
NABU-ZENTRUM
PROJEKTE & AKTIONEN
Unsere Heimat
NABU REGIONAL:
Kreisverband Wittenberg e.V Gebietsgruppe Jessen Ortsgruppe Oranienbaum Wir sind im NABU Landes- verband Sachsen-Anhalt e.V. (Wenn Sie hier klicken, verlassen Sie unsere Seite)
ÜBER UNS
ARBEITSGRUPPEN
PRAXISTIPPS
KINDER & JUGEND
Termine   Info-Material   Ihre Mithilfe   Mitglied werden   Partner-Links   Kontakt   Impressum  
Natur fürs Handy
Vom Vogelgezwitscher bis Wolfsgeheul
nature rings bietet Tierstimmen als Klingeltöne.
Fledermauswelt
Die heimischen Fledermäuse