Quartierhilfen

Wo der Mensch siedelt werden Pflanzen und Tiere verdrängt oder Tiere folgen uns Menschen und nutzen mit uns gemeinsames Quartier oder dessen Umfeld.

Allerdings werden heute in zunehmenden Maße auf Grund moderner Technologien und Standarts Quartierräume z.B. für Vögel, Fledermäuse, Igel, Nutzinsekten u.a. vernichtet oder nicht mehr geschaffen. Hier sollte der Naturfreund helfend eingreifen und durch geeignete Maßnahmen Quartiermöglichkeiten schaffen. Die dann einkehrende Untermieter danken es uns oft, indem sie uns von Plagegeister (Mücken, Schadinsekten u.ä.) bewahren und diese für sich als Nahrungsgrundlage benötigen.

Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten. Manchmal wird es aber zu gut gemeint und an unpassenden Ort ein Quartier geschaffen, dass dann nicht angenommen. Um hier vor Enttäuschung zu bewahren, sollte sich bei uns fachlicher Rat eingeholt werden.

Deshalb wird an dieser Stelle darauf verzichtet, Bauanleitungen oder pauschale Empfehlungen abzugeben.

Suchen Sie bitte den direkten Kontakt zu uns - wir beraten Sie gern und stellen Ihnen auch geeignete Materialien (Bauanleitungen) und Quartierhilfen (Nist- und Fortpflanzungskästen) gern zur Verfügung.
NABU-ZENTRUM
PROJEKTE & AKTIONEN
Unsere Heimat
NABU REGIONAL:
Kreisverband Wittenberg e.V Gebietsgruppe Jessen Ortsgruppe Oranienbaum Wir sind im NABU Landes- verband Sachsen-Anhalt e.V. (Wenn Sie hier klicken, verlassen Sie unsere Seite)
ÜBER UNS
ARBEITSGRUPPEN
PRAXISTIPPS
KINDER & JUGEND
Termine   Info-Material   Ihre Mithilfe   Mitglied werden   Partner-Links   Kontakt   Impressum  
Natur fürs Handy
Vom Vogelgezwitscher bis Wolfsgeheul
nature rings bietet Tierstimmen als Klingeltöne.
Fledermauswelt
Die heimischen Fledermäuse