Naturlehrpfad

Traditionell ist der Stadtwald Wittenberg durch seinen Naturlehrpfad bei jungen Naturforschern bekannt geworden.

Endlang zweier Rundwege (kurze Route ca. 3 Kilometer Länge, lange Route ca. 5 Kilometer Länge) erstreckt sich durch den Stadtwald der Naturlehrpfad. Endlang eines gepflegten Wegesystems führt er überwiegend durch verschiedene Laubwaldbestände unterschiedlicher Alterstufen. Mischwald und einige kleinflächige Kiefernbestände. Kleine Waldwiesen, Trocken- und Halbtrockenrasen und der Mummelsee liegen entlang des Weges. Auf der gesamten Länge erläutern viele kleine und einige großformatige Schautafeln Tiere, Pflanzen und Lebensräume des Stadtwaldes.








Die Lange Wegeroute führt zusätzlich an den Feuchtwiesen am Rische- und Krähebach, den Feuchtbiotopen am Aspentümpel vorbei. Am Waldrand in der Nähe des Tierheimes Wittenberg genießen Sie bei einer Rast in einer der 4 großen Rasthütten einen wunderschönen Ausblick auf die Lutherstadt Wittenberg und bei gutem Wetter bis in die Dübener Heide. Zahlreiche Bänke und überdachte Sitzgruppen entlang des gesamten Weges laden zum Verweilen ein. Für den aufmerksamen Betrachter zeigt sich besonders im Frühjahr an zahlreiche Nist- und Brutstätten zur Fortpflanzungszeit ein reges Treiben.

NABU-ZENTRUM
PROJEKTE & AKTIONEN
Unsere Heimat
NABU REGIONAL:
Kreisverband Wittenberg e.V Gebietsgruppe Jessen Ortsgruppe Oranienbaum Wir sind im NABU Landes- verband Sachsen-Anhalt e.V. (Wenn Sie hier klicken, verlassen Sie unsere Seite)
ÜBER UNS
ARBEITSGRUPPEN
PRAXISTIPPS
KINDER & JUGEND
Termine   Info-Material   Ihre Mithilfe   Mitglied werden   Partner-Links   Kontakt   Impressum  
Natur fürs Handy
Vom Vogelgezwitscher bis Wolfsgeheul
nature rings bietet Tierstimmen als Klingeltöne.
Fledermauswelt
Die heimischen Fledermäuse